Telefon

Unseren Service erreichen Sie
Montag bis Freitag
von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter
(0848) 22 82 22

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

 

Kultur-Kompass

Ob der Krimi als Genre in Großbritannien erfunden wurde, lässt sich vermutlich nicht eindeutig belegen. Aber dass dieses Volk eine großartige Kultur aufweist, und dies in der Literatur, in der Musik, im Kino und auch im TV immer wieder aufs Neue unter Beweis stellt, zeigt unsere Sammlung an Porträts berühmter Autoren und Musiker, Rezensionen zu Büchern, Filmen und aktuellen TV-Serien sowie Hinweisen auf wichtige kulturelle Ereignisse.

Hut ab: Royal Ascot 2024 steht vor der Tür!

Kultur-Kompass | von Judith Heede

Der Sommer steht vor der Tür, und mit ihm ein weiteres Highlight des britischen Veranstaltungskalenders: das Royal Ascot 2024. Vom 18. bis 22. Juni verwandelt sich die kleine Stadt Ascot in Berkshire in den glamourösesten Ort Großbritanniens. Royal Ascot ist nicht nur ein Pferderennen, sondern auch ein Schaulaufen von Mode und Eleganz, bei dem die Hüte fast genauso viel Aufmerksamkeit erregen wie…

Weiterlesen
Miss Marple: Eine Detektivin und ihre filmischen Abenteuer

Kultur-Kompass | von Heike Fries

Eine Detektivin und ihre filmischen Abenteuer

Miss Marple ist eine ältere Dame mit harmlosem Äußeren. Soweit und so unspektakulär. Doch als gewitzte Hobby-Detektivin stellt sie sowohl in den Büchern von Agatha Christie als auch auf dem Fernsehbildschirm und der Kinoleinwand so manchen Profi-Ermittler in den Schatten.

Die literarische Miss Marple

Die literarische Miss Marple tauchte erstmals…

Weiterlesen
Vor 175 Jahren starb Anne Brontë

Kultur-Kompass | von Ariane Stech, Julia Stüber

Mutige Autorin

Eine Frau verlässt trunksüchtigen und grausamen Ehemann, um den kleinen Sohn zu schützen, und legt sich eine neue Identität zu. Das könnte die Handlung einer Netflix-Serie sein – doch tatsächlich entstammt sie einem Roman von 1848, geschrieben von Anne Brontë. „Die Herrin von Wildfell Hall“, so der Titel, erschien allerdings unter dem männlichen Pseudonym Acton Bell; allzuviel…

Weiterlesen
John Constable – ein britischer Landschaftsmaler

Kultur-Kompass | von Heike Fries

Der englische Landschaftsmaler John Constable gilt als einer der berühmtesten Künstler Großbritanniens. Wer heute seine idyllischen Darstellungen anschaut, kann kaum erahnen, wie radikal und visionär diese Werke zu Lebzeiten des Malers gewesen sind. Das war sicher einer der Gründe, warum er finanziell erfolglos blieb und immer wieder Schwierigkeiten hatte, seine große Familie zu ernähren.

John…

Weiterlesen
Zum 160. Geburtstag von Arthur Conan Doyle

Kultur-Kompass | von Julia Stüber

Wenn man den Namen Arthur Conan Doyle hört, denkt man natürlich sofort an die 60 Sherlock-Holmes-Geschichten, die er im Laufe seines Lebens verfasst hat. Aber wer ist der Mann, der den berühmtesten Detektiv der Weltliteratur erfunden hat?

Geboren wurde Arthur Ignatius Conan Doyle am 22. Mai 1859 in Edinburgh. Die Familie Doyle war irisch-katholisch, Vater Charles ein einigermaßen erfolgreicher…

Weiterlesen
Stilbrüche und Romantik: Warum die Serie „Bridgerton“ begeistert

Kultur-Kompass | von Julia Stüber

Seit fast vier Jahren läuft die Serie „Bridgerton“ auf Netflix. Sie basiert auf den Bestsellern der amerikanischen Autorin Julia Quinn und begleitet größtenteils fiktive Persönlichkeiten der Londoner High Society in der Regency-Epoche, also dem frühen 19. Jahrhundert, durch die Ballsaison. Zum Beginn der dritten Staffel beleuchten wir das Phänomen Bridgerton, eine Serie, die unterhalten möchte und…

Weiterlesen

Mehr Beiträge