Unseren Service erreichen Sie
Montag bis Freitag
von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter
(0848) 22 82 22

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr
(0848) 228 222

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.ch

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Britische Kunst: von der Klassik bis zur Moderne und Ideen zum Selbermachen

Britische Kunst: von der Klassik bis zur Moderne und Ideen zum Selbermachen

Die britische Kunst ist vielfältig und bunt und hat eine spannende Geschichte. In diesem Beitrag nehmen wir Sie mit zu einem Streifzug durch die britische Kunstgeschichte, besuchen mehrfach die Tate Gallery und lassen uns von zeitgenössischen Künstlern ihre Ateliers zeigen. Und wenn Sie Lust bekommen haben, selbst einmal den Pinsel zu schwingen, schauen Sie in den Abschnitt „Selbermachen“ mit vielen Anregungen, die sich teilweise ganz einfach umsetzen lassen.

Klassische Kunst

Kommen Sie mit uns auf einen Rundgang durch 500 Jahre britische Kunst in der Tate Gallery:
https://www.youtube.com/watch?v=IeA9E8MKmn8

Tim Batchelor von der Tate Gallery in London erklärt in diesem Video die britische Kunst von 1540 bis 1650:
https://www.youtube.com/watch?v=wLpOw8M7ucE

Auch wenn dieser Raum in der Tate Gallery nur 20 Jahre umfasst, ist die Erklärung des Kurators Greg Sullivan zu den Jahren 1760 bis 1780 in der britischen Kunst sehr spannend!
https://www.youtube.com/watch?v=Rb7NsHUw384

In diesem Video gibt Ihnen Alison Smith eine Einführung in die Jahre 1840 bis 1890 in der britischen Kunst, also zu Zeiten von Queen Victoria und den großen Ausstellungen:
https://www.youtube.com/watch?v=IR1Qc9F4GR0

Die Präraffaeliten waren wohl eine der ungewöhnlichsten Kunstrichtungen Englands mit ebenso außergewöhnlichen Künstlern. In diesem Video des National Museums Liverpool sehen Sie eine Einführung!
https://www.youtube.com/watch?v=11Jo-WILkhg

William Blake war ein englischer Dichter, Naturmystiker, Maler und der Erfinder der Relief-Radierung. Dieses Video der Tate Gallery versucht eine Annäherung an sein Werk.
https://youtu.be/31_7PcU9YFc

Vor rund 140 Jahren lebte der britische Maler Sir Alfred Munnings. Eine Auswahl seiner impressionistischen Gemälde sehen Sie hier:
https://www.christies.com/features/The-life-and-art-of-Sir-Alfred-Munnings-9538-1.aspx

Einzelne Bildbetrachtungen

Erfahren Sie mehr über das Bild „Bacchus and Ariadne“ von Tizian, das in der National Gallery in London hängt.
https://www.youtube.com/watch?v=-pqTUVgQgxM

A Rake’s Progress“, „Der Werdegang eines Wüstlings“, ist eine Serie von Gemälden und Kupferstichen des englischen Künstlers William Hogarth. In diesem Video der BBC erklärt der Journalist David Dimbleby die Bedeutung der Bilder.
https://www.youtube.com/watch?v=W6EVj6Ls_K0

The Lady of Shalott“ ist eines der berühmtesten Werke aus dem Kreis der Prä-Raphaeliten. Eine Erklärung des Bildes und was es mit der Sage um König Artus zu tun hat, sehen Sie in diesem Video:
https://www.youtube.com/watch?v=6a_b7jSEeB0

Moderne Kunst

Eine Einführung in die „New Tate Modern“ mit dem damaligen Museumsdirektor Nicholas Serota:
https://www.youtube.com/watch?v=E3EkNuryISI

Lernen Sie mehr über die spannenden Jahre von 1910 bis 1914 in der britischen Kunst in diesem Video der Tate:
https://www.youtube.com/watch?v=Lz7mV3jz324

London hat Künstler schon seit Jahrhunderten inspiriert. Wie 1956 die Gruppe der „Riverside Artists“ die Motive für ihre Kunst genutzt hat, sehen Sie in diesem Video!
https://www.youtube.com/watch?v=vh_FlHQR7pA

Zeitgenössische Kunst

Besuchen Sie mit uns das Atelier von Isabella Cotier in diesem Interview von „House & Garden“.
https://youtu.be/YxFeh7U19jk

Wie es war, der Kunstlehrer von Damien Hirst zu sein, erzählt Michael Craig-Martin in diesem Video der Tate:
https://www.youtube.com/watch?v=ofTNcO-H4y0

Wie der Künstler David Gentleman in London lebt und die Stadt seine Kunst prägt, sehen Sie in diesem Video:
https://www.youtube.com/watch?v=2EOsH-h4K4A

Treffen Sie in diesem Video den britischen „Mixed Media“-Künstler Nick Gentry, der aus Disketten, Videokassetten und anderen Dingen Kunst erschafft!
https://www.youtube.com/watch?v=zkAaeGd_Z5Q

In diesem Interview erzählt Damien Hirst, wie er im Moment wieder ganz alleine für sich arbeitet, über seine Ausstellung „End of a Century“ in seiner eigenen Newport Street Gallery und die Lage der Kunst ganz allgemein. Lesenswert!
https://www.standard.co.uk/go/london/arts/damien-hirst-interview-exhibition-london-a4566181.html

Was macht einen Künstler aus? Dieser Frage geht David Hockney in einem Video des Royal College of Art nach:
https://www.youtube.com/watch?v=uC786esP26U

Besuchen Sie mit uns den britischen Künstler Gary Hume in seinem Atelier. Er berichtet über seinen Arbeitsprozess und seine Werke.
https://www.youtube.com/watch?v=hlN8RPvUWO0

Michael Landy gehört zur Gruppe der „Young British Artists“, eine 1988 gegründete, eher lose Gruppe britischer Künstler. In diesem Video erklärt er seine Kunst und wie sie entsteht.
https://www.youtube.com/watch?v=tq9HDoDLqkc

In diesem Interview erzählt die britische Künstlerin Cornelia Parker über ihre ungewöhnliche und überraschende Kunst.
https://www.youtube.com/watch?v=tf7plwgxAzw

Grayson Perry ist ein englischer zeitgenössischer Künstler, vor allem bekannt für seine Keramikvasen, Wandteppiche und Cross-Dressing und laut seinem Instagram-Account „süchtiger Anbeter des Teddybären“. In diesem Video erfahren Sie mehr über den ungewöhnlichen Künstler:
https://www.youtube.com/watch?v=PI2JG67b-fs

Kommen Sie mit in die Hayward Gallery in London zur Ausstellung der Werke von Bridget Riley, die zur OP-Art (optische Kunst) gehören.
https://www.youtube.com/watch?v=L3YXlJ_pPS8

Selbermachen!

Lernen Sie in dieser 3-teiligen Video-Reihe der Tate, wie man im Stil von William Turner mit Aquarellfarben malt.
https://youtu.be/Wce-7Mw0mtc

Was bedeuten eigentlich „warme“ und „kalte“ Farben und was ist der Farbkreis? Diesen Fragen geht Dr. Oto Kano nach, eine britisch-japanische Aquarell-Künstlerin, die in Edinburgh lebt. https://www.youtube.com/watch?v=e5IO4uSDQps

Lernen Sie in diesem Video der Tate, wie Sie im Stil von Paula Rego zeichnen:
https://www.youtube.com/watch?v=LAZimVk7lGY

Wie man in nur 5 Minuten mit wenigen Utensilien Kunst machen kann, zeigt die britische „Mixed Media“-Künstlerin Jennibellie in diesem Video:
https://www.youtube.com/watch?v=BLj2-7-Tepg

Entdecken Sie in diesem Video, wie der Maler Frank Bowling schillernde, tropfende Farbkompositionen schafft:
https://youtu.be/sPrK1bBHrPw

Zeichnen und Kritzeln soll sehr gut sein für das Gehirn. Anregungen dafür gibt Dyan Reaveley, eine britische Künstlerin aus Yorkshire in ihren Videos. Hier ein Beispiel, wie man auf schwarzem Papier ganz einfach tolle Effekte erzielt:
https://www.youtube.com/watch?v=JtONEF_qB3Y

James Gurney gibt in diesem Video Tipps, wie man draußen, also „Plein Air“, erfolgreich malen und zeichnen kann.
https://youtu.be/mI9AVKVw31Y

Malen Sie gemeinsam mit der britischen „Mixed Media“-Künstlerin Tamara Laporte eine „Lady with Flowers“:
https://www.youtube.com/watch?v=dctFR4kNHas

Allgemein

London wird natürlich sehr häufig in den verschiedensten Stilen gemalt. Hier sehen Sie eine Sammlung der berühmtesten Gemälde Londons:
https://www.expedia.co.uk/explore/the-most-famous-paintings-of-london

Zu Beginn des Lockdowns startete der Kunsthändler Philip Mould die Videoreihe „Art in Isolation“, die auch in sein eigenes, mit Kunstwerken gut ausgestattetes Zuhause führt. Sehr entspannend und inspirierend! Hier die erste Folge:
www.youtube.com/watch?v=AoqTM4IljJM

Wie im britischen Traditionsunternehmen Winsor & Newton die extrem kostspielige „Series 7 Kolinsky Sable“-Aquarell-Pinsel aufwändig per Hand hergestellt werden, sehen Sie in diesem Video:
https://www.youtube.com/watch?v=zKqfC0E82gU

Eine der bewegendsten Szenen in der „Doctor Who“-Serie ist sicherlich die, in der der Doctor Vincent van Gogh in unsere Zeit zu einer Sonderausstellung seiner Werke mitnimmt – und von einem Kunstkritiker gelobt wird. Gänsehaut pur!
https://www.youtube.com/watch?v=ubTJI_UphPk

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben