Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Very British

Ob man zuerst die Milch oder den Tee in die Tasse gibt? Oder welche Hunderasse gerade am beliebtesten ist in Großbritannien – in dieser Rubrik finden Sie allerlei Wissenswertes, Kurioses und Unterhaltsames aus dem britischen Alltag.

Freddie Mercury: Der Entertainer

very british | von Ariane Stech

Die „schillernde Persönlichkeit“ ist ein Lieblingsbegriff der Journalisten, wenn sie einen Menschen nicht so recht einordnen können. Freddie Mercury hatte so viele Facetten und Talente, dass er dieses Klischee perfekt erfüllte. Vor drei Jahrzehnten, am 24. November 1991, ist er gestorben. Er wurde nur 45 Jahre alt.

Der Mitbegründer und Sänger von „Queen“ war der geborene Entertainer, ein richtig…

Weiterlesen
Stolze Schiffe und ihr Untergang: rund um die Britischen Inseln liegen Tausende Wracks

very british | von Ariane Stech

Schiffe in Seenot und Wracks auf dem Meeresboden haben immer wieder Maler, Dichter, Geschichtenerzähler und auch die Wissenschaft inspiriert. Sie erscheinen auf Bildern von William Turner und in Romanen wie Daniel Defoes „Robinson Crusoe“; sie gehen, Beispiel Titanic, in regelmäßigen Abständen auf der Kinoleinwand unter und tauchen in Geistergeschichten, von Untoten bevölkert, aus dem Nebel auf.…

Weiterlesen
Lob des Mini-Panthers am Tag der schwarzen Katze

very british | von Ariane Stech

Sie haben Augen wie Scheinwerfer in Grün oder Gelb, samtweiches Fell mit Extra-Glanz und vereinen die Eleganz eines Panthers mit streichelfreundlichem Kleinformat: Schwarze Katzen sind wunderschön. Trotzdem haben manche Leute Angst vor ihnen, weil sie angeblich Unglück bringen – kurioserweise vor allem, wenn sie von links den Weg kreuzen. In Großbritannien soll der morgige Black Cat Day solche…

Weiterlesen
Darauf ein Honigbrot: Winnie the Pooh wird 95 Jahre alt

very british | von Ariane Stech

95 Jahre alt und so jung und niedlich wie am ersten Tag: Pu der Bär, im Original Winnie the Pooh, feiert heute einen halbrunden Geburtstag und freut sich vermutlich schon auf den Hundertsten in fünf Jahren. Die Zeit kann ihm nichts anhaben, jede Generation entdeckt diesen kleinen Kerl aufs Neue. Seit seinem ersten Auftritt am 14. Oktober 1926, als das Originalbuch erschien, hat er einen festen…

Weiterlesen
Lebendige Geschichte: „Re-enactments“ bringen die Vergangenheit zurück

very british | von Ariane Stech

Römer, Wikinger und Ritter, Barbiere, Alchemisten und Dorfschmiede, Königinnen, Kräuterweiblein und Milchmädchen: Sie alle leben weiter in den „re-enactments“, den in Großbritannien heiß geliebten Inszenierungen der Vergangenheit. Ab diesem Sommer durften die Darstellerinnen und Darsteller nach der Corona-Zwangspause wieder loslegen. Sie sind in mehr als 140 Vereinen („societies“) organisiert oder…

Weiterlesen
Stück für Stück zum Glück: Jetzt beginnt die Puzzle-Zeit

very british | von Ariane Stech

Der Sommer verabschiedet sich allmählich, da wird es Zeit, mal wieder ein Puzzle zu beginnen. Das Suchen nach den passenden Teilchen eignet sich für Abende, die wir nicht mehr im Freien verbringen können; das Suchen und (idealerweise) Finden bringt uns zur Ruhe und muss auch keine einsame Beschäftigung sein, denn es puzzelt sich gut zu zweit oder sogar in einer Gruppe. Auch die Royals, so haben…

Weiterlesen

Mehr Beiträge