Telefon

Unseren Service erreichen Sie
Montag bis Freitag
von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter
(0848) 22 82 22

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

„The Travelling Teddy Bear“ entdeckt bezaubernde Orte Englands

The Travelling Teddy Bear am Stausee Kielder Water in Northumberland

Immer unterwegs: Der reisende Bär am Stausee „Kielder Water“ in Northumberland (Weitere Fotos zeigen wir Ihnen in der Bildergalerie, dafür einfach auf das Bild klicken.)

Er ist klein, kompakt, flauschig und knuddelig und war mit seinen treuen Knopfaugen oft das Lieblingskuscheltier unserer Kindheit: der weltweit beliebte Teddybär.

Der Bär, den wir Ihnen in diesem Bericht vorstellen, bevorzugt nicht nur Kuscheleinheiten, nein, er ist noch aktiv dazu, denn er reist für sein Leben gern an die unterschiedlichsten Orte Europas. Besonders begeistert ist er von Großbritannien, geht dort auf Sightseeing-Tour oder genießt entspannte Badeurlaube an Englands traumhaft schönen Küsten. Dabei sind bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Tower Bridge und die Houses of Parliament in London sowie der Strand von St. Ives in Cornwall ebenso auf der Liste des tierischen Weltenbummlers wie auch kleine, teilweise noch unbekannte Landschaftsregionen. Und es fällt eins auf: Die Briten sind ganz besonders angetan von „The Travelling Teddy Bear“!

Sein Besitzer, der Kölner Fotograf Olaf von Dombrowski, machte in jüngster Zeit aus diesem Globetrotter-Bären, eher unbeabsichtigt, einen kleinen Internetstar und Publikumsmagneten seiner verschiedenen Kunstausstellungen, die er extra für seinen bärigen Freund ins Leben gerufen hat.

Reisefotos bringen Lebensfreude

Aber der Reihe nach: Um seiner Mutter nach dem plötzlichen Tod ihres Partners wieder zu mehr Lebensfreude zu verhelfen, begann Olaf von Dombrowski im Jahr 2010 mit dem Erstellen eines privaten Reisetagebuchs. Er kaufte sich einen kleinen, süßen Teddybären und fotografierte diesen an den unterschiedlichsten Orten Europas. Da der Künstler großer Fan der britischen Inseln ist, entstanden viele Fotos in Cornwall, Yorkshire, London, Edinburgh und weiteren Regionen Großbritanniens – immer mit seinem kleinen, bärigen Freund im Vordergrund.

Der Erfolg des Ganzen ließ nicht lange auf sich warten: Seiner Mutter verhalfen die tollen, außergewöhnlichen Bilder mit „The Travelling Teddy Bear“ tatsächlich nach ihrem persönlichen Schicksalsschlag zu mehr Lebensfreude. Auch zeigten sich zudem immer mehr Menschen fasziniert und interessiert von dieser Art der Fotografie. So entstand das „The Travelling Teddy Bear"-Projekt.

Foto-Ausstellungen in Europa

Die erste Ausstellung mit seinen „The Travelling Teddy Bear“-Drucken, Ergebnisse seiner Fotos auf den verschiedenen Reisen, hatte Olaf von Dombrowski vor zehn Jahren in Cornwall. Mittlerweile kann er bereits auf über 60 verschiedene Ausstellungen in England, Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern zurückblicken, inklusive einiger Höhepunkte: So bezeichnete Radio BBC Cornwall die eindrucksvollen „The Travelling Teddy Bear“-Fotos während eines Life-Interviews in der Vergangenheit bereits als „die sympathische Revolution in der Landschaftsfotografie.“ Der Fotograf ist zudem der einzige Deutsche, der bis jetzt im „Windsor & Royal Borough Guildhall Museum“ der gleichnamigen englischen Stadt Windsor ausstellen durfte. Und nicht nur das. Der Erfolg seines „Bären-Projektes“ veranlasste Olaf von Dombrowski zur Eröffnung einer weiteren Veranstaltungsreihe: Seit dem 1. Januar 2023 läuft seine „European Love, Peace & Joy Exhibition Tour 2023/2024“ mit den unverwechselbaren Bären-Bildern. Zu sehen sind die individuellen Reisebilder unter anderem in den Kunstmetropolen London und Paris sowie in Köln und Hamburg. Online kann man die Fotos mit dem reisefreudigen Bären natürlich auch regelmäßig bestaunen (Facebook und Instagram) und dabei zusätzlich Reiseinspirationen von wunderschönen (bekannten und unbekannten) Orten Europas sammeln.

Wir wünschen Olaf von Dombrowski weiterhin viel Erfolg mit seinem Projekt und „The Travelling Teddy Bear“ viel Spaß beim Entdecken wundervoller Orte und Regionen!

Zum Künstler Olaf von Dombrowski

1960 in Celle geboren und in den 80ern nach Köln gezogen, war Olaf von Dombrowski ursprünglich viele Jahre in der Musikbranche tätig. Mit der Entstehung des „The Travelling Teddy Bear“-Projektes im Jahr 2010 entdeckte er ein altes Hobby neu: die Liebe und Leidenschaft zur Fotografie, speziell zur Landschaftsfotografie. Der Rest ist Geschichte. Von Dombrowski lebt nach wie vor in der Domstadt und fotografiert hauptberuflich.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben

Mehr aus der Rubrik "Hierzulande"

Eröffnung der lit.COLOGNE 2023

Hierzulande | von Julia Stüber

Die kulturelle Verflechtung zwischen Großbritannien und Deutschland hat eine lange und reiche Geschichte. Ob in der Literatur, der Kunst oder der…

Weiterlesen
Rollstuhl-Rugby-Spiel bei den Invictus Games 2023

Royals | von Andrea Effelsberg

Am 9. September 2023 war es endlich soweit: Nach vielen Monaten der Vorbereitung wurden an diesem Abend die Invictus Games 2023 feierlich in der…

Weiterlesen
The Travelling Teddy Bear am Stausee Kielder Water in Northumberland

Hierzulande | von Rebecca Willmann

Er ist klein, kompakt, flauschig und knuddelig und war mit seinen treuen Knopfaugen oft das Lieblingskuscheltier unserer Kindheit: der weltweit…

Weiterlesen
Der Queen's Room im Hotel The Little Britain Inn mit Wandgemälde, Doppelbett, Nachttischen und Paddington Bear als Stofftier

Hierzulande | von Ariane Stech

Very British, very comfy

Lust auf einen Kurzurlaub in Großbritannien – ganz ohne Pass, Flug-, Zug- oder Fährticket? Das lässt sich machen! Das Hotel…

Weiterlesen